Err_ssl_key_usage_incompatible

cardgames
3 Min Read

Was bedeutet der Fehler “ERR_SSL_KEY_USAGE_INCOMPATIBLE” und wie kann man ihn beheben?

Wenn Sie den Fehler “ERR_SSL_KEY_USAGE_INCOMPATIBLE” erhalten, bedeutet dies, dass Ihr Webbrowser ein Problem mit dem SSL-Zertifikat der Website hat. Der Schlüssel, der verwendet wird, um die Verbindung zu verschlüsseln, ist nicht mit dem Zweck des Zertifikats kompatibel. Das kann zu Sicherheitsproblemen führen und die Kommunikation zwischen Browser und Webserver beeinträchtigen. Aber keine Sorge, wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Ursachen für den Fehler

Es gibt verschiedene Gründe, warum dieser Fehler auftreten kann:

  • Das SSL-Zertifikat der Website ist fehlerhaft oder abgelaufen.
  • Der Webbrowser ist veraltet oder hat Probleme bei der Verarbeitung des SSL-Zertifikats.
  • Ein Drittanbieter, wie zum Beispiel ein Virenscanner oder eine Firewall, blockiert den Zugriff auf die verschlüsselte Verbindung.
Grund für den Fehler Problem Lösung
Fehlerhaftes oder abgelaufenes SSL-Zertifikat Die Verschlüsselung ist nicht mehr gültig. Wenden Sie sich an den Webmaster der Website, um das Zertifikat zu aktualisieren.
Veralteter Webbrowser Der Browser kann das SSL-Zertifikat nicht korrekt verarbeiten. Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser auf die neueste Version.
Blockierung durch Drittanbieter Die HTTPS-Verbindung wird von einem Virenscanner oder einer Firewall blockiert. Deaktivieren Sie temporär den Virenscanner oder die Firewall und versuchen Sie erneut, auf die Website zuzugreifen.

Schritte zur Behebung des Fehlers

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um den “ERR_SSL_KEY_USAGE_INCOMPATIBLE” Fehler zu beheben:

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Webbrowser auf dem neuesten Stand ist. Die aktuellsten Versionen von Browsern wie Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge enthalten die notwendigen Sicherheitsupdates, um mit SSL-Zertifikaten richtig umzugehen.

2. Löschen Sie Ihre Browserdaten, einschließlich Cache und Cookies. Das kann oft helfen, Probleme mit SSL-Zertifikaten zu lösen, die aufgrund von veralteten Informationen auftreten.

3. Überprüfen Sie Ihre Systemzeit und stellen Sie sicher, dass sie korrekt eingestellt ist. Eine falsche Systemzeit kann dazu führen, dass Ihr Browser SSL-Zertifikate als abgelaufen betrachtet, selbst wenn sie noch gültig sind.

4. Deaktivieren Sie temporär alle Virenscanner, Firewalls oder andere Sicherheitssoftware. Manchmal blockieren diese Programme den Zugriff auf HTTPS-Verbindungen. Denken Sie daran, diese Programme nach dem Testen wieder zu aktivieren.

Wenn Sie alle diese Schritte durchgeführt haben und der Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Administrator der betroffenen Website. Informieren Sie ihn über das Problem, damit er das SSL-Zertifikat überprüfen und gegebenenfalls aktualisieren kann.

Share This Article