She’s the man – voll mein typ!

cardgames
2 Min Read

She’s the Man – Voll mein Typ! Handlung und Charaktere

She’s the Man – Voll mein Typ! ist eine romantische Komödie, die im Jahr 2006 veröffentlicht wurde. Der Film ist eine moderne Adaption von William Shakespeares Stück “Zwölfte Nacht” und erzählt die Geschichte von Viola Hastings, die sich als ihr Zwillingsbruder Sebastian ausgibt, um in dessen Fußballmannschaft zu spielen. Violas Verkleidung führt zu vielen lustigen und chaotischen Situationen, während sie sich in ihren Teamkollegen Duke verliebt.

Film Hauptdarsteller Regisseur
She’s the Man – Voll mein Typ! Amanda Bynes, Channing Tatum Andy Fickman
Veröffentlichung 2006 Romantische Komödie
Literarische Grundlage Zwölfte Nacht William Shakespeare

Warum She’s the Man – Voll mein Typ! sehenswert ist

Der Film ist nicht nur eine unterhaltsame romantische Komödie, sondern hat auch eine starke Botschaft über Geschlechterrollen und Selbstakzeptanz. Viola beweist, dass Frauen genauso talentiert und fähig sind wie Männer, besonders im Sportbereich. Ihre Beziehung zu Duke zeigt, wie wichtig es ist, authentisch zu sein und sich selbst treu zu bleiben. Zudem ist der Film voller humorvoller Szenen und witziger Dialoge, die den Zuschauer zum Lachen bringen.

Beliebte Zitate aus She’s the Man – Voll mein Typ!

Einige der denkwürdigen und witzigen Zitate aus dem Film sind:

  • „Nur weil ihr die gleiche DNA habt, heißt das nicht, dass ihr denselben Schlafanzug tragen müsst.“ – Viola
  • „Wenn man genug Mut hat und furchtlos ist, dann kann man alles erreichen.“ – Duke
  • „Einige sind geboren, um die Regeln zu brechen. Andere sind da, um sie wieder zusammenzusetzen.“ – Violas Mutter

Fazit

She’s the Man – Voll mein Typ! ist eine charmante und humorvolle romantische Komödie, die den Zuschauer sowohl zum Lachen als auch zum Nachdenken anregt. Mit sympathischen Charakteren und einer starken Botschaft über Geschlechterrollen und Selbstakzeptanz ist der Film ein definitiv sehenswerter Klassiker des Genres.

Share This Article